Servicezeiten:  
Montag−Donnerstag: 08:00−12:00
außerdem: 13:00−15:30
Freitags: 08:00−12:00
Der Spezialist für die LKW Innen- und Außenreinigung

Glasol-SWA Depot    Art. Nr. 2218

ph   ph 10,0 (alkalisch)
dosierung   pur bis 1 : 15

Scheibenreinigungskonzentrat mit Kältestabilität
speziell für LKW und Bus Scheibenwaschanlage - überall lagerungsfähig

glasol swa1
Scheibenreinigungskonzentrat mit Kältestabilität speziell für LKW und Bus Scheibenwaschanlage.
kanister blau 35/40 kg  tonne blau 200/220 kg  container blau 1 t

Einsatzbereiche

zum Reinigen und Entfernen von Verschmutzungen aller Art, insbesondere  Salzgemische, Öl und Fett- haltige Substanzen, Fliegen und vieles mehr. Reinigt schlieren frei und intensiv  Fahrzeugscheiben. Verhindert Kalkablagerungen an Wischerblatt und Spritzdüse. Greift Polykarbonat Scheinwerfer-abdeckungen nicht an. Besonders geeignet für  LKW und Busse.

Anwendung

Anwendung beim erstmaligen Einsatz:

Behälter leerfahren oder ausleeren. 
Glasol SWA in entsprechender Menge einfüllen, mit Wasser auffüllen. Spritzdüse betätigen, bis die Fahrzeugscheibe benetzt ist.

Mischungstabelle:

Sommerbetrieb   1 : 10 bis 1 : 15
Normaler Winterbetrieb bis −15° 1 : 3
Kalter Winterbetrieb bis −20° 1 : 2
  bis −27° 1 : 1

 

Gefahrenkennzeichnung

Das „Depot“ ist unter der Prämisse „entzündlich“ kennzeichnungsfrei. Es kann damit in unbegrenzter Menge und Großgebinden in nicht ex – geschützten Lagerräumen verbleiben. Damit fällt das Produkt, nicht unter die Neufassung EU – Verordnung, gültig ab 2015

Ohne Einschränkung überall lagerungsfähig.

Grund der Entwicklung

  • Die Verordnung EG 1272/2008 über die Kennzeichnung und Einstufung von Stoffen und Gemischen ersetzt die bisherige Verordnung 67/548/EWG.
  • Die Verordnung über die Lagerung brennbarer / entzündlicher Stoffe wurde neu gefaßt.

Die daraus abgeleitete Notwendigkeit.

  • Um die Lagerung des Scheibenfrostschutze in größeren Mengen (ab 20kg) in nicht  ex–geschützten Räumen sicher zu stellen, muss es nach der Neufassung der BetrSichV  Kennzeichnungs frei sein.  Mindestmengen geregelt in der TRGS 510 (Technische Regeln für GefahrStoffe)

Ergebnis: Glasol SWA Depot

Weitere Fragen? Rufen Sie uns einfach an! call+49 (0) 9405 / 95 25-0